Discussion:
Bananen
(zu alt für eine Antwort)
Stefan Ram
2017-06-14 12:35:11 UTC
Permalink
Raw Message
Ich habe gestern hier in einem Supermarkt übrigens "Rote
Bananen" gesehen. Sie hießen nicht nur so, sondern waren
auch rot. Ich hatte aber keine Motivation, sie zu kaufen.

In den 90er Jahren fiel mir auf, daß die gewohnten Bananen
alle durch kleinere komische mit anderem Geschmackserlebnis
(weniger gut) ersetzt wurden. Das hing wohl mit der
damaligen EWG-Marktordnung zusammen.

Wir wissen zwar, daß sowohl die Bananen aus den 80ern als
auch alle späteren in der Regel Cavendish und keine
Gros Michel waren, aber vielleicht gibt es bei der
Herstellung und Verarbeitung der Cavendish eben auch
noch Unterschiede: Bodenbeschaffenheit, Wetter, Pflege,
Ernteentscheidungen, Verarbeitung, Auswahl, Lagerung,
Transport ..., die einen Unterschied ausmachen können.
Frank Hucklenbroich
2017-06-14 12:58:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Stefan Ram
Ich habe gestern hier in einem Supermarkt übrigens "Rote
Bananen" gesehen. Sie hießen nicht nur so, sondern waren
auch rot.
Die habe ich letzte Woche auch im Globus gesehen. Kleine, rote Bananen aus
Ecuador.

Habe aber ebenfalls keine gekauft.

Grüße,

Frank
Lars Krause
2017-06-14 19:14:17 UTC
Permalink
Raw Message
Guten Abend,
Post by Stefan Ram
Ich habe gestern hier in einem Supermarkt übrigens "Rote
Bananen" gesehen. Sie hießen nicht nur so, sondern waren
auch rot.
Dass die jetzt erst in Supermärkten häufiger werden, ist auch
nur eine Frage des Marketings, damit der Laden attraktiv bleibt.

Die gibt es ja auch schon länger (wenn man weiß wo).
Genauso wie schwarze Tomaten, blaue Kartoffeln und gelbe Gurken.

Grüße
Lars
--
Alle sagten: "Das geht nicht."
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.
Loading...