Discussion:
Haltbarkeit
(zu alt für eine Antwort)
Heidi Lunzer
2004-08-21 08:38:58 UTC
Hallo!

Wie lange ist ein kaltgeräucherter Lachs, in Folie eingeschweisst und im
Kühlschrank aufbewahrt, über das angegebene Mindestdatum noch haltbar?
Also in einem Zustand, dass man ihn auch noch essen kann ;-))

Ich bin dabei meinen Kühlschrank wieder mal umzudrehen - und da kommen
so manche Schätze zum Vorschein.....

Liebe Grüsse
Heidi
Petra Hildebrandt
2004-08-21 09:17:22 UTC
Post by Heidi Lunzer
Hallo!
Wie lange ist ein kaltgeräucherter Lachs, in Folie eingeschweisst und im
Kühlschrank aufbewahrt, über das angegebene Mindestdatum noch haltbar?
Also in einem Zustand, dass man ihn auch noch essen kann ;-))
hm, das kannst Du eigentlich nur durch trial & error rausfinden, da es doch
von ziemlich vielen von Dir nicht beeinflussbaren Faktoren abhängig ist.
Also, Packung aufmachen und Schnupper- bzw. Schmierigkeitstest... wenn er
gut riecht, iss ihn, ansonsten wirf ihn weg.

Evtl. würd ich ihn dann aber auch so verarbeiten, dass er warm gemacht
wird, auf Quiche, in Rührei etc.

Viele Grüße,

Petra
--
Lara Fabian bei www.datenhamster.org
Benjamin Stenzel
2004-08-21 10:29:34 UTC
Post by Petra Hildebrandt
Also, Packung aufmachen und Schnupper- bzw.
Schmierigkeitstest... wenn er gut riecht, iss ihn, ansonsten wirf
ihn weg.
Wobei eingeschweißter Industriefisch nach dem ersten Öffnen ziemlich
häufig schlichtweg abartig riecht. Ist eh nur
Fischersatzbefriedigung...

Gruß
Benjamin
Edgar Warnecke
2004-08-21 09:15:43 UTC
Post by Heidi Lunzer
Hallo!
Moin,
Post by Heidi Lunzer
Wie lange ist ein kaltgeräucherter Lachs, in Folie eingeschweisst und im
Kühlschrank aufbewahrt, über das angegebene Mindestdatum noch haltbar?
Also in einem Zustand, dass man ihn auch noch essen kann ;-))
da hilft IMVHO nur die Schnueffelprobe.
Gerade bei Fisch waere ich, der ich sonst nicht pingelig bin (ich
haette die Erdnuesse durchaus noch gefuttert) etwas vorsichtig.
Mein Schwieger-Grossvater ist einmal woechentlich fast an
Fischvergiftung gestorben...., weil er sich jedesmal ueberfressen hat.

BTW: Bist Du sicher, dass der kaltgeraeuchert ist?
Falls ja, hat er doch vorher in Lake gelegen?
Dann sollte das nicht so ganz kritisch sein.

Lachs -> Salmoniden -> Forelle..., die werden doch normalerweise heiss
geraeuchert? Irgendwie bin ich jetzt irritiert.
Kann mir jemand sagen, wie man Lachs kalt raeuchert?
Post by Heidi Lunzer
Ich bin dabei meinen Kühlschrank wieder mal umzudrehen - und da kommen
so manche Schätze zum Vorschein.....
Kann mir nicht passieren. Bin Strohwitwer mit 2 halbwuechsigen
Bengels. Muss die Kuehlkisten gleich wieder auffuellen. Teufel,
Teufel, soviel kann man gar nicht ranschaffen.

***@r
--
Einfach ist genial
Die FAQ für de.etc.beruf.selbstaendig: www.debs-faq.de
Susanne Reger-Riedel
2004-08-22 11:11:35 UTC
Post by Edgar Warnecke
da hilft IMVHO nur die Schnueffelprobe.
Gerade bei Fisch waere ich, der ich sonst nicht pingelig bin (ich
haette die Erdnuesse durchaus noch gefuttert) etwas vorsichtig.
Mit Recht!
Post by Edgar Warnecke
Mein Schwieger-Grossvater ist einmal woechentlich fast an
Fischvergiftung gestorben...., weil er sich jedesmal ueberfressen hat.
<G> Koennte mir auch passieren ...
Post by Edgar Warnecke
BTW: Bist Du sicher, dass der kaltgeraeuchert ist?
Falls ja, hat er doch vorher in Lake gelegen?
Dann sollte das nicht so ganz kritisch sein.
Vorsicht!

Ich hatte in meinem Leben bisher (toitoitoi) genau einmal eine
Lebensmittelvergiftung - mit diesen rot gefaerbten
Seelachsschnitzeln im Glas. Angebrochen, geruchlich und
geschmacklich einwandfrei - aber (wie ich erst danach gemerkt habe,
ich war noch Kind und meine Mutter eigentlich sorgfaeltig) -
schon ein paar Wochen drueber.
Nein, es war keine Einbildung, der Duennsch* roch deutlich nach Fisch ...

Ciao, Susanne.
Volker Neurath
2004-08-23 09:33:27 UTC
Post by Edgar Warnecke
da hilft IMVHO nur die Schnueffelprobe.
Die hilft leider nicht immer.

Manche Fischsorten weigern sich sich schlicht zu stinken, wenn sie
schlecht sind ;-)

Volker
--
Im uebrigen bin ich der Meinung, das TCPA verhindert werden muss.
Irene Bock
2004-08-23 14:54:11 UTC
Hallo Heidi,

ich erinnerte mich, dazu mal einen Artikel gelesen zu haben. Google sei
Dank, hier ist er:

http://www.ndr.de/tv/markt/archiv/20031218_2.html

es geht hier um sog. "Massenware", da ich aber nicht weiß, wo Du den
Fisch her hast, dachte ich, das ist vielleicht hilfreich.

Viele Grüße,
Irene
Post by Heidi Lunzer
Hallo!
Wie lange ist ein kaltgeräucherter Lachs, in Folie eingeschweisst und im
Kühlschrank aufbewahrt, über das angegebene Mindestdatum noch haltbar?
Also in einem Zustand, dass man ihn auch noch essen kann ;-))
Ich bin dabei meinen Kühlschrank wieder mal umzudrehen - und da kommen
so manche Schätze zum Vorschein.....
Liebe Grüsse
Heidi
Heidi Lunzer
2004-08-23 18:16:34 UTC
Hallo Irene!

"Irene Bock" schrieb im Newsbeitrag
Post by Irene Bock
ich erinnerte mich, dazu mal einen Artikel gelesen zu haben. Google sei
http://www.ndr.de/tv/markt/archiv/20031218_2.html
Vielen Dank für diesen Artikel. Ich danke allen für ihre Beiträge. Ich
hab die Packung geöffnet: der Lachs roch gut, war nicht schmierig, aber
leider schon lange abgelaufen. Ich hab ihn weggeschmissen.

Auszug aus dem Artikel:

Da Verbraucher nicht erkennen können, ob die Kühlkette unterbrochen
wurde, raten Experten wie der Veterinärdirektor des Hamburger Instituts
für Hygiene und Umwelt, Horst Siems, Lachs möglichst lange vor Ablauf
des Mindesthaltbarkeitsdatums zu verzehren. Wer seinen Lachs eine Woche
bis zehn Tage vor Ablauf der Frist isst, könne das Risiko einer hohen
Keimbelastung weitgehend vermeiden.

Ende

Schade drum, aber besser als eine Vergiftung irgeneiner Art.
Liebe Grüsse
Heidi