Discussion:
Alles "Bio" oder was?
(zu alt für eine Antwort)
Werner Sondermann
2017-06-08 12:14:40 UTC
Permalink
Raw Message
*Bauer aus Lügde muss wegen Etikettenschwindels ins Gefängnis*

Kreis Lippe. Der 51-jährige Ex-Polizist kaufte Hähnchenfleisch von einem
Discounter, packte es um und verkaufte es anschließend als Biofleisch an
Naturkostläden in Höxter und Schieder. Zudem bestellte er unter falschem
Namen für seinen Geflügelhof in Lügde-Wörderfeld Futtermittel, ohne sie
jemals zu bezahlen.

Wegen Betrugs, Irreführung und Verstoßes gegen das Lebensmittelgesetz
hat ihn die Berufungskammer des Landgericht Detmold zu einer
Freiheitsstrafe von zwei Jahren und fünf Monaten verurteilt.

[...]

Der Fall war ins Rollen gekommen, weil die Besitzerin des Hofes auf dem
Gelände diverse Umverpackungen für Discounter-Geflügel entdeckt und den
Mann angezeigt hatte. Bei der polizeilichen Durchsuchung des Hofes
stießen die Beamten auf einen Kassenbon des Bad Pyrmonter Lidl-Marktes,
auf dem der Kauf dreier Hähnchen und 8,4 Kilo Hähnchenbrustfilets
quittiert wurde.

Schon bei der Verhandlung vor dem Amtsgericht hatte der Angeklagte
behauptet, von nichts zu wissen: Das Hühnerfleisch, das er an die
Biomärkte geliefert habe, stamme aus eigener Zucht. Und auch jetzt blieb
er bei der Aussage: "Ich habe die Tiere selbst geschlachtet und das
Fleisch verpackt."

[...]

Ganzer Artikel:
<www.lz.de/lippe/kreis_lippe/21815099_Bauer-aus-Luedge-muss-wegen-Etikettenschwindel-in-Gefaengnis.html>
-----------------------------------------------------------------

Offensichtlich hatten die Abnehmer gar nichts von dem Schmu bemerkt.

w.
Luigi Rotta
2017-06-08 17:19:43 UTC
Permalink
Raw Message
Am Thu, 8 Jun 2017 14:14:40 +0200 schrieb "Werner Sondermann"
Post by Werner Sondermann
Der Fall war ins Rollen gekommen, weil die Besitzerin des Hofes auf dem
Gelände diverse Umverpackungen für Discounter-Geflügel entdeckt und den
Mann angezeigt hatte.
Genau diese Szene (Discounterverpackungen im Hinterhof) gabs mal (vor
vier Jahren) in einem Fernsehfilm.

... und ich dachte mir: so blöd, können die sich nicht was smarteres
einfallen lassen? Das ist ja so was von doof.
--
Gruss

Luigi


Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
Samuel Beckett
Werner Sondermann
2017-06-09 13:16:30 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Luigi Rotta
Post by Werner Sondermann
Der Fall war ins Rollen gekommen, weil die Besitzerin des Hofes auf
dem Gelände diverse Umverpackungen für Discounter-Geflügel entdeckt
und den Mann angezeigt hatte.
Genau diese Szene (Discounterverpackungen im Hinterhof) gabs mal (vor
vier Jahren) in einem Fernsehfilm.
... und ich dachte mir: so blöd, können die sich nicht was smarteres
einfallen lassen? Das ist ja so was von doof.
Die Wirklichkeit ist oft banal.

Und der Schmu im Kleinen fliegt meist irgendwann auf. Nur der ganz große
Betrug geht meist auf legale Weise vor sich. Kein Gesetz tritt dabei in
Kraft.

Jahaaa! Ich weiß selbst, daß das jetzt wieder nur eine Aneinanderreihung
von Allgemeinplätzen war. Deswegen sind die aber nicht unbedingt falsch.

w.
--
Die kleinen Eierdiebe hängt man und die großen läßt man laufen.
Loading...