Discussion:
Matjes mit grünen Bohnen und Speckstippe
Add Reply
Ludger Averborg
2017-07-15 12:05:13 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
neue Kartoffeln (Annabella war sehr gut) waschen und mit
etwas Kümmel garkochen (knapp 30 min)
1 Streifen Gelderländer Bauchspeck von der Schwarte
abtrennen und im TK einfrieren. Gefrohren aud der
Schneidemaschine längs halbieren, dann die beiden Hälfen
längs in vier Streifen. Dann alles mit dem Messer quer in
Würfelchen schneiden. Speck in etwas Öl nicht zu heiß
ausbraten, dann gewürfelte Zwiebel dazu, goldbraun werden
lassen.
Bohnen putzen, waschen, mit viel Bohnenkraut so lange
kochen, bis sie die richtige Garheit haben (10-15 min).
Etwas Cr. fraiche mit bisschen Quark, Spritzer Zitrone,
etwas Milch, Salz, Pfeffer glattrühren, 1/2 großen Apfel
schälen, entkernen, würfeln, untermischen.

Die Bohnen auf einem großen Teller anrichten, noch etwas
nachsalzen, die Speckstippe drübergeben, 4
Matjes-Doppelfilets (Hollandse nieuwe herring) drauf
drapieren und mit roten Zwiebelscheiben dekorieren. Dazu den
Apfelstipp und die Pellkartoffeln und gut gekühltes Bier.

l.
Hans-Jürgen Meyer
2017-07-15 12:32:21 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Ludger Averborg
neue Kartoffeln (Annabella war sehr gut) waschen und mit
etwas Kümmel garkochen (knapp 30 min)
1 Streifen Gelderländer Bauchspeck von der Schwarte
abtrennen und im TK einfrieren. Gefrohren aud der
Schneidemaschine längs halbieren, dann die beiden Hälfen
längs in vier Streifen. Dann alles mit dem Messer quer in
Würfelchen schneiden.
Ich brutzel da schon mal das Fett von der Schwarte ...
Post by Ludger Averborg
Speck in etwas Öl nicht zu heiß
ausbraten, dann gewürfelte Zwiebel dazu, goldbraun werden
lassen.
Nun wird es bei mir mit der Speckstippe anders:
Mit Mehl bestäuben und mit Milch aufgießen.
Post by Ludger Averborg
Bohnen putzen, waschen, mit viel Bohnenkraut so lange
kochen, bis sie die richtige Garheit haben (10-15 min).
Bei mir kommt dann die Speckstippe drüber, drunter...

Das hät es bei mir über den Matjes gegeben. Ist aber auch bei Dir
Post by Ludger Averborg
Etwas Cr. fraiche mit bisschen Quark, Spritzer Zitrone,
etwas Milch, Salz, Pfeffer glattrühren, 1/2 großen Apfel
schälen, entkernen, würfeln, untermischen.
Die Bohnen auf einem großen Teller anrichten, noch etwas
nachsalzen, die Speckstippe drübergeben, 4
Matjes-Doppelfilets (Hollandse nieuwe herring) drauf
drapieren und mit roten Zwiebelscheiben dekorieren. Dazu den
Apfelstipp und die Pellkartoffeln und gut gekühltes Bier.
Mhhh... sicher lecker. Müsste ich auch mal wieder machen...

Achrja, Du hast das wichtigste vergessen!
.
.
.
.
.
.
.
.
.
....das zweite Bier! Und einen Linie zur Verdauung ;)

Hans-Jürgen
wolfgang
1970-01-01 00:00:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Hans-Jürgen Meyer
Post by Ludger Averborg
neue Kartoffeln (Annabella war sehr gut) waschen und mit
etwas Kümmel garkochen (knapp 30 min)
1 Streifen Gelderländer Bauchspeck von der Schwarte
abtrennen und im TK einfrieren. Gefrohren aud der
Schneidemaschine längs halbieren, dann die beiden Hälfen
längs in vier Streifen. Dann alles mit dem Messer quer in
Würfelchen schneiden.
Ich brutzel da schon mal das Fett von der Schwarte ...
Post by Ludger Averborg
Speck in etwas Öl nicht zu heiß
ausbraten, dann gewürfelte Zwiebel dazu, goldbraun werden
lassen.
Mit Mehl bestäuben und mit Milch aufgießen.
Post by Ludger Averborg
Bohnen putzen, waschen, mit viel Bohnenkraut so lange
kochen, bis sie die richtige Garheit haben (10-15 min).
Bei mir kommt dann die Speckstippe drüber, drunter...
Das hät es bei mir über den Matjes gegeben. Ist aber auch bei Dir
Post by Ludger Averborg
Etwas Cr. fraiche mit bisschen Quark, Spritzer Zitrone,
etwas Milch, Salz, Pfeffer glattrühren, 1/2 großen Apfel
schälen, entkernen, würfeln, untermischen.
Die Bohnen auf einem großen Teller anrichten, noch etwas
nachsalzen, die Speckstippe drübergeben, 4
Matjes-Doppelfilets (Hollandse nieuwe herring) drauf
drapieren und mit roten Zwiebelscheiben dekorieren. Dazu den
Apfelstipp und die Pellkartoffeln und gut gekühltes Bier.
Mhhh... sicher lecker. Müsste ich auch mal wieder machen...
Achrja, Du hast das wichtigste vergessen!
.
.
.
.
.
.
.
.
.
....das zweite Bier! Und einen Linie zur Verdauung ;)
Hans-Jürgen
Ich nehme auch gern Bratkartoffeln.
Ansonsten alles wie oben.
--
Wolfgang


----Android NewsGroup Reader----
http://usenet.sinaapp.com/
Hans-Juergen Lukaschik
2017-07-15 21:49:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo Ludger,

am Samstag, 15 Juli 2017 14:05:13
1 Streifen GelderlÀnder Bauchspeck von der Schwarte
abtrennen und im TK einfrieren. Gefrohren aud der
Schneidemaschine lÀngs halbieren, dann die beiden HÀlfen
lÀngs in vier Streifen. Dann alles mit dem Messer quer in
WÃŒrfelchen schneiden.
Gönn' dir doch einfach mal ein scharfes Messer.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Loading...